Datum

13. Nov. 2019

Uhrzeit

18:30

Preis

$3.00

Grenzen setzen als Chance für neue Freiräume im Familienalltag!

Kinder lernen im Laufe ihres Heranwachsens allmählich kennen, welche Regeln und Grenzen wichtig sind und gelten. Das geht nicht immer
reibungslos und dieser Lernprozess fordert viel Krfat und Energie von Müttern und Vätern. Klare Grenzen bieten aber auch Orientierung und
schaffen Freiräume im Alltag.
Der Workshop vermittelt einen kurzen Überblick zu Fragen, wie

  • Wozu braucht es in der Erziehung Grenzen?
  • Wer braucht diese Grenzen?
  • Woher kommen Grenzen?
  • Was macht das Grenzen ziehen so herausfordernd?
  • Welche Ideen zum konstruktiven Umgang mit Grenzen gibt es bei Babies und Kleinstkindern, bei Kindergarten- und Vorschulkindern

Anhand von typischen Beispielen aus dem Erziehungsalltag beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

  • Wie kann ich klar und fair meine Bedürfnisse formulieren?
  • Wie gehe ich dabei trotzdem auf die Bedürfnisse des Kindes ein?

Neben einem kurzem Impulsvortrag bleibt Raum für den Austausch und kurze Übungen.
Wann: Mittwoch, den 13. November 2019 von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
Wo: Kiez Zentrum Villa Lützow, Lützowstraße 28, 10785 Berlin, Saal
Leitung: Carola Machninek, Dipl. Pädagogin, Mediatorin
Anmeldung: unbedingt unter 030/453001-0 in der Geschäftsstelle des Deutschen Familienverbandes
oder per Mail unter DFV.Berlin@web.de
Kosten: 3,- Euro pro Person

Schreibe einen Kommentar